Weeknotes 084

Good morning. How are you? We are doing fine, thank you. There was an article in Der Tagesspiegel about the Tommi nominees and we are pleased to see a screenshot of Squirrerl & Bär next to Mario Kart and Cayla - a really frightening piece of software if you ask us. 

What else? We listed our workshops and talks here and sorted a bunch of articels about Newsgames. Apart from that we are all working on Die besseren Wälder and will make sure to present some visual news during the week. Take care.

Im Nachklapp zur Play 14 und dem Reeperbahnfestival gab es eine ganze Reihe von Artikeln und Interviews mit Marcus zu unserem Lieblingsthema Newsgames. Um selber nicht den Überblick zu verlieren, hier eine kleine Liste

Und sonst?

  • Marcus hat hier was über das Projekt von Arte geschrieben und danach noch einmal einen kurzen Text über Newsgames & die prozedurale Rethorik
  • Und Ian Bogost weist auf ein Projekt von Al Jazeera hin. Versehen mit dem richtigen Zusatz: “Looks interesting, but, why are so many newsgames about being journalists?”

Wir haben ab jetzt hier eine ganze Reihe von Workshops und Vorträgen aufgelistet die wir in den vergangenen Monaten gehalten haben. Egal ob über Newsgames, Gamification oder App Konzeption. Da ist einiges zusammengekommen. Mit dabei Kunden wie Bastei Lübbe, die Deutsche Welle, die Jung von Matt Academy und andere. Und natürlich - freuen wir uns immer über Anfragen. Wir helfen gerne weiter.

Wir haben heute für die besseren Wälder weitere Mocap*-Versuche gemacht. Neben Assets erstellen und 1A Animationslisten anfertigen kann Praktikant Max noch viel mehr. Springen zum Beispiel. Das mag einfach klingen, aber erstens musste er auf ziemlich engem Platz immer eine bestimmte Anzahl von Schritten gehen und dann hat ihm auch niemand gesagt, dass es das Oberteil dieses speziellen Tracking-Suits nur noch in small gibt. Dadrin können vier Stunden ganz schön lang werden. Egal. Aufgabe gemeistert. Gut gemacht! 

*Unter Motion Capture, wörtlich Bewegungs-Erfassung, versteht man ein Tracking-Verfahren, das es ermöglicht, jede Art von Bewegungen so zu erfassen und in ein von Computern lesbares Format umzuwandeln, dass diese die Bewegungen analysieren, aufzeichnen, weiterverarbeiten und zur Steuerung von Anwendungen verwenden können.

Weeknotes 083

Hi! Just a very brief look back. Besides Die besseren Wälder this was a Newsgame & conference week. Linda and Marcus would like to thank the organisers of this years Play 14 conference. We had a good time, met a bunch of nice and interesting people and our workshop was short but great fun. You can check some of our Vine-Prototypes here.

This week is packed with events. Linda & Marcus are in Hamburg from Tuesday to Thursday with a neat schedule. Together they will run a 2 hour workshop on Newsgames. Marcus will give a talk on the same topic at the Reeperbahnfestival. Before that he will talk and discuss Gamification at the Good School. On Friday he will fly to Zürich in order to check out the Ludicious Game Festival. As always happy to say ‘Hi’. Just drop us a line.

Weeknotes 082

Hello world! We got two nominations for the prestigous german Tommi Award. Good news! Apart from that we finally managed to do some actual cooking with the whole team at Minhs place. Great that the band of her flat mate did their rehearsal at the same time. Thank you for the music ladies and gentlemen. We see you next week.

"Wir freuen uns voll über zwei Nominierungen für den Deutschen Kindersoftwarepreis 2014. Bis zur Frankfurter Buchmesse gibt es Squirrel & Bär deswegen zum Aktionspreis von 3,59 Euro für iOS und Android. Weitersagen!"
Linda, Marcus, Minh, Christoph & Max

Squirrel & Bär für den Deutschen Kindersoftwarepreis 2014 nominiert 

Das Abenteuerlernpiel des Kölner Game Studios the Good Evil ist für den prestigeträchtigen Tommi nominiert. Und das in gleich zwei Kategorien. Neben der Nominierung in der Kategorie Apps zählt Squirrel & Bär auch zu den auserwählten Spielen in der Kategorie Sonderpreis Kindergarten & Vorschule.

Eine Fachjury aus Journalisten, Medienpädagogen und Wissenschaftlern lobt das “wundervoll gestalteten Englisch-Lern-Abenteuer”. Squirrel & Bär fördere nicht nur motorische Fähigkeiten, sondern auch das Hörverstehen der englischen Sprache in kleinen Schritten und auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse der Fremdsprachendidaktik. 

In den nächsten Wochen werden Kinder in rund 20 Bibliotheken deutschlandweit die nominierten Spiele auf Herz und Nieren testen. Die Preisverleihung findet dann am 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Schirmherrin des Preises ist die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere erste Eigenproduktion direkt so gut ankommt und sich neben Spielen von Ravensburger, Bastei Lübbe und Oetinger behauptet", sagt Geschäftsführerin Linda Kruse.

Squirrel & Bär, dessen Produktion von der Film- und Medienstiftung NRW unterstützt wurde, ist eine spielerische Englischlern-App für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren. Führende Kinderblogs, das Deutsche Jugendinstitut und die Bundeszentrale für politische Bildung haben das Spiel in den vergangenen Wochen empfohlen.

Squirrel & Bär ist bis zur Preisverleihung zum Aktionspreis von 3,59 Euro im App und im Play Store erhältlich. Weitere Informationen in unserem Presskit. Alle Nominierten kann man sich übrigens hier anschauen.